Spielberichte Saison 2019/2020

HVN Präsidium bricht die laufende Saison aufgrund Corona ab - Entscheidung für Quotientenregelung
 
Der Handball-Verband Niedersachsen bricht die Saison 2019/2020 ab. Darauf verständigten sich die Mitglieder des Präsidiums während einer Telefonkonferenz am Mittwoch. „Einstimmig”, erklärt Präsident Stefan Hüdepohl. „Es wird keine Absteiger geben. Die Aufsteiger werden über die Quotientenregelung ermittelt.” Laut Hüdepohl schließe sich der Handball-Verband Niedersachsen damit Landesverbänden des Deutschen Handballbundes an, die in den vergangenen Tagen bereits eine Beendigung des Spielbetriebs empfohlen hatten.
 
                          mehr dazu

 

An alle Mitgliedsvereine der Handballregionen Hannover und Weser-Schaumburg-Leine

 

              Ankündigung des Saisonabbruchs

 

Liebe Handballfreunde,

 

ungewohnte Umstände erfordern ungewohnte Entscheidungen. Der Deutsche Handball-Bund und der Handball-Verband Niedersachsen haben mit den Beschlüssen, den Spielbetrieb in ihren Ebenen zu beenden, die aus unserer Sicht richtige Richtung vorgegeben. Wir als Vorstände der Handballregionen WSL und Hannover haben uns entschieden, diesem Weg zu folgen und unseren gemeinsamen Spielbetrieb für die Saison 2019/2020 zu beenden.

 

                                    mehr dazu