Mehr Spaß bei MTV Auhagen - Handball!

 

Auch der Spielbetrieb auf Regionsebene startet wieder

ab 05.02.2022

 

Die bisher angesetzten Spielpaarungen ab Februar 2022 (außer E-Jugend) bleiben unverändert bestehen. Die bisher ausgefallenen Spiele werden im April und Mai nachgeholt. In der E-Jugend wird nun auch in Einzelspielen statt Turnieren gespielt. Der neue Spielplan wird zeitnah erstellt.

 

 

Der Spielbetrieb wird in den HVN-Spielklassen

ab Januar 2022 wieder aufgenommen.

 

Die angesetzten Spielpaarungen unserer 1. Damen bleiben unverändert bestehen. Die bisher ausgefallenen Spiele werden im Mai nachgeholt.

 

 

Winterruhe

vom 24.12.2021 bis einschließlich 02.02.2022

 

Für den Zeitraum vom 24. Dezember 2021 bis zum Ablauf des 02. Februar 2022 wird die Warnstufe 3 landesweit für das Land Niedersachsen festgestellt.       

(Grundlage: § 3 Abs. 5 Corona-Verordnung)

2G-Regel_ 2GPlus-Regel.PNG
PNG Datei [210.0 KB]

Was bedeute die Warnstufe 3 für den Handballsport

 

Das bedeutet für den Handballsport sowohl für den Trainings-/Spielbetrieb aktiv und passiv (auch für Zuschauer) auch in den Sporthalle Sachsenhagen gilt grds. die 2GPlus-Regel. Ein entsprechender Nachweis ist grds. vor Betreten der Sporthalle aktiv durch den Verein anzufordern.

 

Gilt mindestens die Warnstufe 2 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt, so hat jede Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat, die eine Sportanlage in geschlossenen Räumen nutzen will, bei Betreten

 

- entweder einen Impfnachweis gemäß § 2 Nr. 3 SchAusnahmV oder einen Genesenennachweis gemäß § 2 Nr. 5 SchAusnahmV

 

- und daneben jeweils zusätzlich einen Nachweis über eine negative Testung gemäß § 7 der nds. Corona-Verordnung vorzulegen;

Ausnahmen:

Sofern die Person bereits eine Booster-Impfung erhalten hat,

bei genesenen Menschen bei einer s. g. "Durchbruchsinfektion" nach

vollständiger Erst- und Zweitimpfung kann auf den Nachweis verzichtet werden,

oder für Sportanlagen wird in § 8b Absätze 4 und 5 der nds. Corona-Verordnung die Möglichkeit eingeräumt, wenn eine Fläche von mindestens 10 qm pro sporttreibender Person zur Verfügung steht, ebenfalls auf Tests zu verzichten. Auch dort bleibt es dann bei 2G.

 

- sie muss abweichend von § 4 Abs. 1 Satz 1 eine Atemschutzmaske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN 95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus tragen.

 

Für Kinder/Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gelten diese Regelungen nicht. Auch nicht für Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen dürfen, diese müssen allerdings neben dem Attest den Nachweis eines negativen Tests gem. § 7 der nds. Corona-Verordnung vorlegen.

 

Sport.PNG
PNG Datei [118.8 KB]
Testpflicht.PNG
PNG Datei [216.5 KB]
Kinder und Jugendliche.PNG
PNG Datei [172.7 KB]

 

HVN setzt Spielbetrieb bis Jahresende aus – Nur Oberligen der B- und C-Jugend spielen weiter (Info-Schreiben vom 02.12.2021)

 

Die Entscheidung ist gefallen. Der Handball-Verband Niedersachsen (HVN) wird den Spielbetrieb in der Saison 2021/22 aufgrund der aktuellen Pandemielage mit sofortiger Wirkung bis mindestens 31.12.2021 unterbrechen. Nur in den Oberligen der weiblichen und männlichen B- sowie C-Jugend wird noch zwei Wochenenden weitergespielt. Dies ist das Ergebnis einer Onlineumfrage unter den Mitgliedsvereinen, die sich mit Ausnahme der B- und C-Jugend in allen Ligen mehrheitlich für eine Unterbrechung ausgesprochen haben und der das HVN-Präsidium gefolgt ist. „Das Votum unserer Vereine war eindeutig, so dass wir im Präsidium eine leichte Entscheidung zu treffen hatten“, sagt HVN-Präsident Stefan Hüdepohl.
 

Aus und vorbei für das Jahr 2021 – die Handballregionen Ems-Jade, Bentheim-Emsland, West-Niedersachsen, Elbe-Weser, Mitte-Niedersachsen, Hannover-Weser-Leine, Südniedersachsen und Bremen haben sich am Rande der Sitzung des Erweiterten Präsidiums des HVN auf ein gemeinsames Vorgehen in der 4. Coronawelle geeinigt.

 

Der Spielbetrieb auf Regionsebene wird ab dem 29.11.2021 bis mindestens 31.01.2022 unterbrochen.


Mitteilung des 1. Vorsitzenden der HR WSL e. V.

 

 

Vielen Dank an die Westfalen Weser Energie GmbH & Co KG

Westfalen Weser nimmt als regional verankertes Unternehmen seine gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst. Sie unterstützt das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in vielen Vereinen und Initiativen, die sich ehrenamtlich für wohltätige, sportliche, kulturelle, gesellige, wissenschaftliche oder künstlerische Projekte einsetzen, wo immer es ihr möglich ist.

 

Als Zuschuss für die Anschaffung von einheitlichen Sporthoodies für unsere D- und C-Jugend, die in dieser Saison gemeinsam mit dem VfL Stadthagen in einer Mannschaftsspielgemeinschaft aktiv sind, erhielten wir eine Spende von 350,00 Euro. Vielen Dank für die Unterstützung des Vereinssports.

       Jahreshauptversammlung und Spartenversammlung                                             werden verschoben

Die Jahreshauptversammlung und die Spartenversammlung konnte dieses Jahr aufgrund der angespannten Corona-Pandemie-Lage nicht wie gewohnt im ersten Quartal durchführen werden.

Sofern die Situation es zulässt werden wir diese im dritten Quartal nachholen.

Bis dahin bleiben alle gewählten Mitglieder des Vorstandes, auch die der Sparte im Amt.

 

 

 

        - Vereinspartnerschaft -

 

                Wir sind dabei!

Der MTV Auhagen e. V. (Gesamtverein/Turnen) hat eine eigene Homepage:          www.mtvauhagen.de

Schaut doch mal vorbei!

 

 

          

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Du hast Fragen oder Anregungen? Schreib uns!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind